Überspringen zu Hauptinhalt

Das Kulturkonsulat ist eine Agentur für das gedruckte Wort und das bewegte Bild.

Wir finden die passende Lösung für Ihre Designaufgabe. Wir hören zu und gestalten. Zeitlos. Klar. Schön.
gedruckt bewegt kombiniert

Henning Tietz, Jahrgang 1977, studierte an der HAW Hamburg Illustration und Kommunikationsdesign. Während seines Studiums entdeckte er seine große Liebe für das bewegte Bild und seit seinem Diplom im Jahr 2005 hat er zahlreiche Film- und Fernsehvorspänne gestaltet, Sendungsdesigns entwickelt, sowie Erklärfilme und Graphic-Novel-Sequenzen für Dokumentarfilme animiert. Seit April 2017 unterrichtet Henning Tietz als Professor das Fach Bewegtbild und Motion Design an der FH Münster.

Lynn Grevenitz, geboren 1980, schloss ihr Studium an der HAW Hamburg mit einem Diplom in Kommunikationsdesign ab. Seitdem arbeitet sie als Designerin in den Bereichen Print und Corporate. Sie entwirft Webseiten und betreut Designprojekte vom ersten Layout bis zur Endfertigung in allen Phasen des Produktionsprozesses. Ihr Herz schlägt für die Gestaltung besonders feiner Bücher vom Einband über den typographischen Innenteil bis zum letzten Punkt.

Zusammen gründeten die beiden 2014 mit dem Kulturkonsulat eine Agentur für schöne Gestaltung, um gemeinsam in allen Disziplinen spannende Designprojekte zu entwickeln. Sie finden vorrangig für Kunden im Kultur- und Filmbereich Gestaltungslösungen, sei es in gedruckter Form, auf der Leinwand oder für kleine Bildschirme.

KUNDEN

  • Arisverlag Zürich
  • Cinecentrum Deutsche Ges. für Film- und Fernsehproduktion mbH
  • Constantin Film AG
  • Fortune Cookie Filmproduction GmbH & Co. KG
  • Loki Schmidt Stiftung
  • Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG
  • Olympus Deutschland GmbH
  • Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH
  • Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg
  • SRF Schweizer Radio und Fernsehen
  • STURM und DRANG GmbH
  • Suva – Schweizerische Unfallversicherung
  • Unic Holding AG
  • Wüste Film GmbH
  • ZDF

AUSZEICHNUNGEN

  • 2003 | 2. Platz beim Wettbewerb kurzundschön für den Kurzfilm »Himmelfahrt«
  • 2004 | 1. Platz beim Wettbewerb kurzundschön für den Kurzfilm »Alim Market«
  • 2005 | Honorable mention bei den adobe achievement awards für den Kurzfilm »Alim Market«
  • 2006 | Auszeichnung vom ADC in der Kategorie Magazingestaltung für die Gemeinschaftsarbeit »nicht jetzt!«
  • 2013 | Bass Award in bronze »Best Opening Sequence TV« für »Familie Winscheidt«
  • 2013 | Bass Award in bronze »Best Film Credits Sequence« für »Die Kirche bleibt im Dorf«
  • 2017 | Auszeichnung von der Stiftung Buchkunst Das Buch »Der Harburger Binnenhafen« ist eines der 25 schönsten deutschen Bücher 2106 › 2019 | Winner beim German Design Award mit dem Buch »Der Harburger Binnenhafen«
An den Anfang scrollen